Der Verein Frauen helfen Frauen ist Mitglied des Arbeitskreises ’Prävention, Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen und Kinder in Wiesbaden’. Der Arbeitskreis setzt sich für die Prävention von häuslicher Gewalt durch Schutz für die Opfer, Intervention gegen die Täter und Hilfe für Opfer und Täter ein. Die teilnehmenden Institutionen tauschen sich untereinander aus und informieren sich gegenseitig über die aktuellen Entwicklungen, damit die Arbeit im Interesse der Betroffenen kontinuierlich vernetzt wird. Konkrete Beispiele sind die Zusammenarbeit der verschiedenen Institutionen zur Krisenintervention nach einem Polizeieinsatz, gemeinsam erarbeitete Informationsblätter über Rechte und Hilfen und vom Arbeitskreis organisierte Fachtagungen.
Weitere Mitglieder des Arbeitskreises sind unter anderem die Frauenhäuser, Erziehungsberatungsstellen, Männerberatung, das Amt für Soziale Arbeit, Vertreter von Polizei und Gerichtshilfe, Rechtsanwältinnen und die Frauenbeauftragte Wiesbaden.

Der Verein Frauen helfen Frauen arbeitet in der Arbeitsgemeinschaft Wiesbadener Mädchen- und Fraueneinrichtungen mit. Die Arbeitsgemeinschaft gründete sich im Jahr 1994. Zielsetzung ist der gegenseitige Informationsaustausch, die Existenzsicherung der Einrichtungen und das Erreichen von Verbesserungen im sozialen und kulturellen Bereich für die Wiesbadener Frauen und Mädchen.
Beispiele für gemeinsame Aktionen sind Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag am 08.März, gemeinsame Gespräche mit Frauenpolitikerinnen, Veranstaltung und/oder Teilnahme an Demonstrationen und die gemeinsame Teilnahme an vom Referat der Wiesbadener Frauenbeauftragten veranstalteten Seminaren.