..
Frauen helfen Frauen Wiesbaden e.V.

E-Mail: info(at)frauenhelfenfrauen-wiesbaden.de Telefon 0611 - 5 12 12, Fax 0611 - 53 28 75 0
Adolfsallee 33, 65185 Wiesbaden

Der Verein

Der Frauen helfen Frauen wurde im Jahr 1977 von Frauen des Frauenzentrums Wiesbaden gegründet. Ziel des Vereins war von Anfang an, zur Vorbeugung, Vermeidung und Beendigung von Gewalt gegen Frauen beizutragen.

In den siebziger Jahren wurde die Problematik häuslicher Gewalt – die bis dahin als Privatsache abgetan wurde – von Frauen der autonomen Frauenbewegung – in der Öffentlichkeit thematisiert und in allen größeren Städten um die Einrichtung von Frauenhäusern gekämpft.
Die Frauen des Vereins brachten erstmalig in Wiesbaden das Problem Gewalt gegen Frauen in seinem ganzen Ausmaß in das öffentliche und politische Bewusstsein. Der Verein konzipierte Gegenlösungen, wie zum Beispiel die Einrichtung eines autonomen Frauenhauses, und versuchte sie in jahrelangen Verhandlungen mit der Stadt Wiesbaden durchzusetzen. Das Ziel, die Problematik in das öffentliche Bewusstsein zu bringen, hat der Verein erreicht. Dem Engagement der Frauen des Vereins ist es auch zu verdanken, dass 1985 das erste Frauenhaus in Wiesbaden eröffnet wurde. Die Betriebsführung des Frauenhauses übernahm allerdings, nach einer Entscheidung des Magistrats der Stadt Wiesbaden, das Diakonische Werk.

Von Anfang an wurden – zunächst ehrenamtlich – von häuslicher Gewalt betroffene Frauen beraten. 1985 wurde die Beratungsstelle – zunächst mit einer ABM-Stelle – eröffnet, um Frauen eine Anlaufstelle zu bieten, in der sie professionell beraten und unterstützt werden.

Heute trägt den Hauptteil an der Finanzierung der Beratungsstelle die Stadt Wiesbaden. Etwa 10% der Finanzierung erfolgt aus Eigenmitteln. Durch den städtischen Zuschuss können zwei Sozialpädagoginnen ganztägig beschäftigt und ein Teil der übrigen anfallenden Kosten gedeckt werden. Eigenmittel erhält der Verein aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden (mehr unter "So können Sie unsere Arbeit unterstützen") und durch die Zuwendung von Bußgeldzahlungen.

Konkrete Aufgaben des Vereins zur Verwirklichung seines Zieles sind heute die Führung seiner Einrichtung, der Beratungsstelle, die Teilnahme an Gremien und die Öffentlichkeitsarbeit (mehr unter "So können Sie unsere Arbeit unterstützen")