Die Frauenhäuser bieten Frauen und ihren Kindern Schutz vor weiteren körperlichen und seelischen Misshandlungen. Die Adresse der Frauenhäuser ist geheim. Die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses beraten und unterstützen die Bewohnerinnen in allen persönlichen, finanziellen, sozialen und organisatorischen Angelegenheiten. Zur Unterstützung der Kinder arbeitet eine Erzieherin im Frauenhaus. Der Aufenthalt ist zu jedem Zeitpunkt freiwillig und jede Frau kann solange im Frauenhaus wohnen, wie es für sie notwendig ist.

Die Mitarbeiterinnen der Frauenhäuser informieren Sie bei einem ersten Telefongespräch über die Aufnahme ins Frauenhaus und wie Sie dorthin kommen.

In Wiesbaden gibt es zwei Frauenhäuser:

Das Frauenhaus der Diakonie. Die Aufnahme erfolgt tagsüber nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter der Telefonnummer 0611 – 80 60 50 und nachts und am Wochenende über die Polizei unter der Nummer
06 11 – 3 45 21 42.

Das Frauenhaus der Arbeiterwohlfahrt ist rund um die Uhr unter der Nummer 0611 – 59 90 33 9 zu erreichen.