Den Hauptanteil an der Finanzierung der Beratungsstelle des Vereins Frauen helfen Frauen trägt die Stadt Wiesbaden.
Eigenmittel erhält der Verein durch Mitgliedsbeiträge, Zuweisung von Bußgeldern und Spenden.
Jährlich werden Tronc-Mittel, Überschussmittel der Spielbank, an gemeinnützige Einrichtungen ausgeschüttet. Die Verteilung an die Fraueneinrichtungen übernimmt der Ausschuss für Frauenangelegenheiten der Stadt Wiesbaden. Hierbei wird auch der Verein Frauen helfen Frauen bedacht.

Auf vielfältige Weise unterstützen auch kleine und große Firmen unseren Verein und ermöglichen uns so, unsere Arbeit weiter zu tun.

Hierfür an dieser Stelle ein ganz herzliche Dankeschön.

Wir bedanken uns ebenfalls ganz herzlich bei den privaten SpenderInnen, die uns – auch durch kleinere Spenden – sinnvoll unterstützen und uns so ihre Wertschätzung unserer Arbeit vermitteln.

Im Jahr 2014 erhielt der Verein Frauen helfen Frauen eine großzügige Spende aus dem Erlös des jährlichen Benefizkonzertes des Fördervereins Frauen-Service-Clubs Wiesbaden. Mit dieser Spende konnte 2015 die Einrichtung einer Version der Homepage in Leichter Sprache , sowie Schulungen der Mitarbeiterinnen in Leichter Sprache finanziert werden. Wir freuen uns, dass wir hiermit einen weiteren großen Schritt in Richtung Inklusion tun konnten. Mehr zu den Benefizkonzerten der Frauen-Service-Clubs Wiesbaden unter www.benefizkonzert-wiesbaden.de

Logo Frauen-Service-Clubs

Möchten Sie auch unsere Arbeit unterstützen? Dann sprechen Sie uns an.
Oder nutzen Sie gleich unsere Möglichkeit zur Online-Spende.
Den Link finden Sie unter dem Punkt „So können Sie unsere Arbeit unterstützen“ und unten rechts auf jeder Seite.